Das Jugendamt als Partner

Kooperation

Das Jugendamt des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald ist der zentrale Ansprechpartner zur Beratung in allen Fragen der Kindertagesbetreuung. Zwischen dem Jugendamt und den Tageselternvereinen wurde ein Kooperationsvertrag geschlossen, dadurch werden manche der Aufgaben an die Tageselternvereine delegiert (z.B. Beratung und Vermittlung der Tagespflegepersonen).
Das Jugendamt überprüft z.B. die Eignung von Tagespflegepersonen und erteilt  die  Pflegeerlaubnis. Des Weiteren zahlt das Jugendamt auf Antrag der Eltern das Tagespflegeentgelt an die Tagespflegepersonen.
Alle Fragen zu Geld- und Sachleistungen betreffen die Abteilung Wirtschaftliche Jugendhilfe.
Die für die jeweilige Gemeinde zuständige SachbearbeiterIn erfahren Sie bei Ihrem Tageselternverein oder direkt beim Jugendamt.

Alle 15 Gemeinden im Dreisamtal und Hochschwarzwald unterstützen mit einem gemeinsamen Kooperationsvertrag die Kindertagespflege.

In der Regel werden Kinder im Alter von 1 - 3  Jahren mit einem Betrag von 1,50 € pro Kind und Stunde bezuschußt, ältere Kinder können dies auf Antrag und begründetem Bedarf erhalten. Zudem geht ein hälftiger Beitrag zur Sozialversicherung an die Tagesmutter/den Tagesvater.